Menu Close

Das erste Spiel der Rückrunde liegt nun hinter uns und wir können die ersten 3 Punkte des neuen Jahres auf unserem Konto verzeichnen. Doch bis dahin war es kein leichter Weg.

Während es zur Pause noch 0:0 stand, bekamen die 63 Zuschauer in der Zweiten Hälfte auch zählbares zu sehen: Kurz nach dem Wiederanpfiff setzte sich Christian Palutke gut durch und netzte zum 1:0 (47.) ein. Gleich darauf verwandelte Tobias Benecke einen Handelfmeter und erhöhte damit auf 2:0 (50.).

Anschließend folgte allerdings eine Schwächephase der Hausherren, in der Beetzendorf erst den Anschlusstreffer (69.) und danach sogar den Ausgleich (72.) erzielen konnten. Glücklicherweise verschoss der MTV einen Foulelfmeter, der am Pfosten landete.

Zum Ende hin konnten wir jedoch noch einmal das Tempo anziehen – kurz vor Schluss (88.) erzielte Christian Wernecke nach einem Abpraller den Siegtreffer und tütete die drei Punkte ein.

Alles in Allem war es ein verdienter Sieg, der allerdings unnötigerweise auf wackeligen Füßen stand.